Gemeinschaftsgrundschule Oedekoven

Herzlich willkommen!

Aktuelles

                                                                          Donnerstag, 15.04.2021

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

ab Montag, den 19.4. beginnen wir wieder mit dem Wechselunterricht. Die Gruppe B beginnt!
Der Plan mit den Präsenzterminen hängt an.
Wir freuen uns darauf, die Kinder wiederzusehen! 

Notbetreuung: Wir starten wieder wie vor den Osterferien. Das bedeutet: Wenn Ihr Kind schon vor den Osterferien für die Notbetreuung angemeldet war, wird es nach diesem Plan betreut. Sie brauchen in diesem Fall keinen neuen Bedarf anmelden! Bitte teilen Sie uns aber unbedingt mit, wenn sich Ihr Bedarf gegenüber der Zeit von vor den Osterferien geändert hat! Neuen Bedarf müssen Sie ebenfalls anmelden. Dazu benutzen Sie bitte wie gehabt meine Mailadresse und die von Frau Ludwig: schulleitung(at)ggs-oedekoven.nrw.schule und katrin.ludwig(at)kja-bonn.de.

Neu wird sein, dass es nun eine Testpflicht gibt. Wir haben bereits in dieser Woche damit begonnen, die Selbsttests mit den Kindern der Notbetreuung durchzuführen und konnten erste Erfahrungen damit sammeln. 
Für alle Beteiligten ist das keine angenehme Herausforderung. Wir versuchen, den Kindern die Situation so angenehm und kindgerecht wie möglich zu machen. Zu den Testungen sind wir durch die Landesregierung NRW verpflichtet worden und sie sollen einen Beitrag dazu leisten, weitere Infektionsketten zu vermeiden. 

Ausführliche Informationen zu den Testungen habe ich für Sie in einem Infoschreiben zusammengefasst und angehängt. 
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, können Sie mich gerne kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Erika Khaliji, Rektorin

 

Elternbrief Testung.pdf
PDF-Dokument [158.0 KB]


                                                                                  Freitag, 09.04.2021
Distanzunterricht vom 12.4. bis zum 16.4.21

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

Ich hoffe, Sie konnten die Osterzeit mit Ihrer Familie trotz der Umstände genießen.
Sicher haben Sie es der Presse schon entnommen, gestern Abend kam die entsprechende Anweisung an die Schulen vom Schulministerium: Die Landesregierung hat beschlossen, dass wegen der Pandemielage und um die Testungen in der Schule besser vorbereiten zu können in der kommenden Woche noch einmal Distanzunterricht stattfinden soll.
Die Klassenleitungen werden die Kinder auf den bewährten Wegen mit Lernmaterial versorgen und Videokonferenzen anbieten. Sie werden mit Ihnen dazu in Kontakt treten.

Wichtig: Wenn Sie in der kommenden Woche eine Notbetreuung brauchen, müssen Sie diesen Bedarf anmelden!
Das gilt auch, wenn Ihr Kind schon an der Notbetreuung teilgenommen hatte!
Dazu verwenden Sie bitte das angehängte Formular. Sie mailen es bitte ausgefüllt spätestens bis morgen an
schulleitung(at)ggs-oedekoven.nrw.schule und an katrin.ludwig(at)kja-bonn.de (Neue Mailadresse!)
Bitte beachten Sie, dass wir am Montag, den 12.4. nur bis 13.30 Uhr Notbetreuung anbieten können, weil die OGS wie mitgeteilt wegen Umzugs nicht betreuen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Erika Khaliji, Rektorin

Liebe Eltern der OGS Oedekoven,

bitte beachten Sie:
Die Leitung der OGS hat eine neue Mailadresse:
katrin.ludwig@kja-bonn.de

Mails an die alte Adresse werden nicht mehr zugestellt.

                                                                          Mittwoch, 31.03.2021

Liebe Eltern der OGS-Kinder,

Sie sind schon schriftlich darüber informiert worden. Hier nochmals zur Erinnerung:
Die OGS zieht wegen der Baumaßnahmen in den Ferien innerhalb des Gebäudes um.
Am Montag, den 12.4.2021 findet darum noch keine Betreuung in der OGS und auch keine Notbetreuung am Nachmittag statt! Alle Kinder haben also Schulschluss um 11.30 Uhr bzw. um 12.15 Uhr.

Ich wünsche der ganzen Schulgemeinschaft ein schönes Osterfest und bleiben Sie behütet!
​​​​​
​​​
Herzliche Grüße

Erika Khaliji, Rektorin

Wechselunterricht und Ostergrüße                                    26.03.2021

                                                                                                                                   
Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

nun haben wir fünf Wochen Wechselunterricht ohne größere Ausfälle durch die Pandemie überstanden. Die Kinder haben die gemeinsame Zeit genossen und konnten in den kleinen Lerngruppen viel lernen, erleben und auch spielen. Von zu Hause aus haben Sie uns tatkräftig unterstützt, so dass die Kinder auch an diesen Tagen immer gut begleitet wurden.

 

Für die kommenden Osterferien wünschen wir Ihnen gute Erholung und ein wenig Zeit für schöne Dinge.

 

Nach den Osterferien bleibt es bis zum 25.04.21 beim Wechselunterricht.


Hier ist der Plan für die ersten 2 Wochen nach den Osterferien.
Falls sich Änderungen durch Vorgaben des Schulministeriums NRW ergeben sollten, werden wir Sie informieren.

 

Wichtig: Wenn Sie Ihr Kind zur Notbetreuung und/oder zur OGS angemeldet hatten, wird keine erneute Anmeldung benötigt!
Bitte teilen Sie uns aber per Mail mit, falls es Änderungen gegenüber den letzten beiden Wochen gibt!
schulleitung(at)ggs-oedekoven.nrw.schule und katrin.ludwig(at)kja.de

 

Österliche Grüße

Ihr Schulleitungsteam

                                                                                  Freitag, 12.03.2021

Liebe Eltern der OGS-Kinder,

anbei finden Sie die Abfrage der OGS zum Betreuungsbedarf in der ersten Osterferienwoche.
Bitte melden Sie sich per Mail bei Frau Ludwig, wie beschrieben. 


Freundliche Grüße

Erika Khaliji, Rektorin

Osterferienabfrage.pdf
PDF-Dokument [178.5 KB]

                                                                           Donnerstag, 04.03.2021

 

Wechselunterricht und Masernschutz-Abfrage  

                                                                                                                                   
Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

vorerst bleibt es beim Wechselunterricht.
Die Kinder und die Lehrkräfte berichten mir, dass sie das gemeinschaftliche Lernen sehr genießen nach der langen Pause. Die Kinder lernen in den kleinen Gruppen außerdem sehr effektiv und können sehr gut individuell angeleitet und begleitet werden. Ich hoffe, dass Sie als Familien den auch weiterhin eingeschränkten Schulbetrieb gut mittragen können. Wir wünschen uns sehr, dass alle Familien und das Schulpersonal gesund und unbeschadet durch die Pandemie kommen, das ist jetzt nach wie vor das Wichtigste.
Hier ist der Plan für die nächsten drei Wochen bis zu den Osterferien.
Falls sich Änderungen durch Vorgaben des Schulministeriums NRW ergeben sollten, werden wir Sie informieren.

 

Wichtig: Wenn Sie Ihr Kind zur Notbetreuung und/oder zur OGS angemeldet hatten, wird keine erneute Anmeldung benötigt!
Bitte teilen Sie uns aber per Mail mit, falls es Änderungen gegenüber den letzten beiden Wochen gibt!
schulleitung(at)ggs-oedekoven.nrw.schule und katrin.ludwig(at)kja.de


Zugleich mache ich Sie darauf aufmerksam, dass ab morgen bis kurz vor den Osterferien die Abfrage zum Masernschutz läuft.
Sie bekommen die Information dazu über die Postmappen Ihrer Kinder. Den Brief mit Anlagen finden Sie als Dateien hier ebenfalls noch einmal. Die Kenntnisnahme bestätigen Sie bitte auf dem Rücklaufzettel, den die Kinder bei der Klassenlehrerin abgeben. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem Infobrief.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Erika Khaliji, Rektorin

20-21 Elternbrief Impfnachweis.pdf
PDF-Dokument [364.9 KB]

                                                                              Montag, 01.03.2021
Liebe Eltern der OGS-Kinder,

der folgende Brief soll Sie über die Organisation der OGS während des Wechselunterrichts informieren:
 

Elternbrief Wechselunterricht NB.pdf
PDF-Dokument [225.1 KB]

                                                                          Donnerstag, 25.02.2021
Liebe Eltern der OGS-Kinder,

aufgrund von Baumaßnahmen nutzen wir ab dem 01.03.2021 nur noch das hintere (orange-gestrichene) Treppenhaus und den Hinterausgang. Daher bitten wir Sie darum, Ihre Kinder auf der Rückseite des Gebäudes am Rondell am Altenheim ​​abzuholen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe,

das Team der OGS-Oedekoven
 

                                                                                 Dienstag, 23.2.2021
Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

Sie haben es sicher schon der Presse entnommen, dass es neue Regeln zum Maskentragen gibt.
Gestern Nachmittag erreichte uns dann auch endlich die entsprechende Mail vom Schulministerium mit der neuen Corona-Schutzverordnung, die eigentlich seit gestern gilt. Ich hänge Sie Ihnen zum Nachlesen an.

Die Änderungen in Kurzfassung:

1. Alle Personen in der Schule müssen medizinische Masken tragen, also FFP2-Masken oder sogenannte OP-Masken.
2. Für Kinder kommen i.d.R. nur die OP-Masken in Frage. Falls es keine passende Maske in Kindergröße gibt,
dürfen die Kinder ausnahmsweise auch weiterhin ihre Alltagsmasken tragen. Das entscheiden Sie für Ihr Kind.
3. Die Masken werden durchgängig getragen außer beim Essen und Trinken. Über sehr wenige Ausnahmen von dieser Regel (Prüfungen, Sport) entscheiden die Lehrkräfte. 


Wir schaffen einige OP-Masken in Kindergröße an für den Fall, dass Ihr Kind die Maske vergessen oder verloren hat. Dieser Service kostet 1 € pro Maske.

Bitte achten Sie unbedingt genau darauf, dass Ihr Kind IMMER eine Ersatzmaske mit sich führt, dass die Maske Ihrem Kind richtig passt und dass sie regelmäßig gewechselt oder (bei Alltagsmasken) gewaschen wird!

Kommen Sie alle gesund durch diese Zeit!

Herzliche Grüße

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                            Dienstag, der 16.02.21
Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

am Montag, den 22.2. beginnt der Wechselunterricht.
Wir teilen die Kinder in die Gruppen A und B, die jeweils abwechselnd einen Tag Präsenzunterricht haben, siehe angefügter Plan. 
Die Klassenlehrerinnen teilen Ihnen mit, in welcher Gruppe Ihr Kind ist.
Geschwisterkinder sind immer in Gruppe A, damit die Organisation für Sie als Familie einfacher ist.
Kinder der 1. und 2. Klassen haben täglich vier Stunden Unterricht von 8.00 bis 11.30 Uhr.
Kinder der 3. und 4. Klassen haben täglich fünf Stunden Unterricht von 8.00 bis 12.15 Uhr.

Wichtig: Für die Tage, an denen Ihr Kind nicht im Präsenzunterricht ist, bekommt es Material zum Üben für zu Hause. Es findet aber kein Distanzunterricht im bisherigen Sinne mehr statt, also z.B. mit Videokonferenzen! Das würde personell nicht gehen und ist so auch nicht vorgesehen. 

Wenn nötig, können Sie Ihr Kind mit dem angefügten Formular in der Notbetreuung anmelden. Für Kinder ohne OGS-Platz geht die Notbetreuung nur von 8.00 bis 11.30 Uhr. 
Ihren Bedarf an Betreuung in der OGS im Anschluss an den Präsenztag oder die Notbetreuung geben Sie bitte ZUSÄTZLICH über die Mailadresse von Frau Ludwig bekannt!
Dazu nehmen Sie bitte das angefügte Anschreiben zur Kenntnis. 

Bitte machen Sie von beiden Angeboten nur Gebrauch, wenn es nicht anders geht! 

 

Bitte melden Sie uns bis Donnerstag, 18.2., 12 Uhr per Mail zurück, wenn Sie die Notbetreuung und/oder die OGS-Betreuung in Anspruch nehmen wollen.

Wichtig: Falls sehr viele Kinder in der Notbetreuung und der OGS angemeldet werden oder durch Krankheit/Quarantänemaßnahmen, kann sich ein veränderter Personaleinsatz ergeben! In diesem Fall werden wir Sie gesondert über Änderungen informieren!

Ich wünsche allen viel Kraft und Ausdauer für die nächsten Wochen! Hoffentlich kommen bald wieder bessere Zeiten.
Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Erika Khaliji, Rektorin

Terminplan mit Gruppen 2 Wochen.pdf
PDF-Dokument [62.8 KB]

   

 

                                                                Donnerstag, der 11.02.2021

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

die neue Schulmail ist da. Ich verlinke Sie Ihnen zum Nachlesen:
https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/11022021-informationen-zum-schulbetrieb-nach-dem

Zusammenfassung:

1. Nächste Woche ist noch Distanzunterricht wie bisher. Denken Sie bitte daran, dass es wegen der beweglichen Ferientage morgen und auch am Rosenmontag keinen Unterricht und keine Notbetreuung gibt. Die Kinder, die bereits an der Notbetreuung teilnehmen, müssen für die kommende Woche nicht neu angemeldet werden.
2. Ab dem 22.2. findet Wechselunterricht statt. Wir sind gerade bei der Erstellung der Pläne dafür. Geschwisterkinder werden jeweils am gleichen Tag Präsenzunterricht haben. Wir bitten darum, dass Sie von der Betreuung in der OGS nach dem Unterricht nur Gebrauch machen, wenn es nötig ist. Die OGS ist ab dann auch nur noch für Kinder gedacht, die einen regulären Betreuungsplatz haben.
3. Auch ab dem 22.2. wird es für die Kinder, die jeweils nicht im Präsenzunterricht sind, eine Notbetreuung geben. Bitte machen Sie davon nur Gebrauch, wenn Sie keine andere Möglichkeit der Betreuung für Ihr Kind haben. Dazu müssen Sie Ihr Kind bitte mit einem Anmeldebogen anmelden. Diesen Bogen geben wir zusammen mit den Listen für die Präsenztage am Anfang der nächsten Woche heraus. 

Für alle weiteren aktuellen Informationen besuchen Sie bitte weiterhin regelmäßig unsere Schulhomepage.

Ich wünsche Ihnen trotz der allgemein zwangsläufig nicht so geselligen Zeit ein paar fröhliche Stunden am kommenden Karnevals-Wochenende, z.B. bei einer virtuellen Veranstaltung oder im Familienkreis. 

Halten Sie durch und bleiben Sie gesund!


Herzliche Grüße

Erika Khaliji, Rektorin

Notbetreuung, Mittagessen in der OGS      
                                                                           Montag, der 01.02.2021
Liebe Eltern!


Wenn Sie Ihr Kind auch für den Nachmittag in der Notbetreuung angemeldet haben, müssen Sie bis spätetens Mittwoch für die folgende Woche bei der OGS melden, wenn Ihr Kind (auch evt. tageweise) nicht betreut werden soll.
Ansonsten ist es nicht mehr möglich, die Bestellung des Mittagessens zu stornieren und das Essen muss dann trotzdem von Ihnen bezahlt werden. 
Wichtig: Bitte alle Änderungen/Abmeldungen/Anmeldungen per Mail mitteilen!

Freundliche Grüße

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                          Freitag, den 29.01.2021

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

der Präsenzunterricht bleibt bis einschließlich 12.2. in NRW ausgesetzt,
Ihre Kinder werden weiterhin im Distanzunterricht beschult.

Für den 12.2. und den 15.2. sind schon am Ende des letzten Schuljahres von der Schulkonferenz bewegliche Ferientage eingeplant und beschlossen worden. Diese möchten wir beibehalten. Es würde nichts nützen, sie auf später im Schuljahr zu verschieben, denn wenn wir hoffentlich bald wieder in Präsenz unterrichten können, möchten wir dies auch an möglichst vielen Tagen anbieten können. Für diese beiden beweglichen Ferientage wird es keine Notbetreuung geben.

Notbetreuung ab dem 1.2.:
Eltern, deren Kinder bereits an der Notbetreuung teilnehmen, brauchen keinen neuen Antrag zu stellen!
Ebenso gelten formlose Neuanmeldungen per E-Mail, die bis heute 12 Uhr bei mir eingegangen sind, als gestellt.
Wenn Sie Ihr Kind zu einem späteren Zeitpunkt noch anmelden wollen/müssen,
nutzen Sie bitte das angehängte Formular, bitte ausgefüllt
per E-Mail zusenden.

Hier finden Sie die offizielle Schulmail:
https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/regelungen-fuer-schulen-bis-12-februar-2021

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!
Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Erika Khaliji, Rektorin

                                                                          Dienstag, den 19.01.21

Liebe Eltern,

Ihr Kind nimmt zurzeit am Distanzunterricht teil.
Falls Ihr Kind in dieser Zeit krank wird, denken Sie bitte daran, dass Sie Ihr Kind auch weiterhin in der Schule krank melden müssen, falls es nicht am Unterricht teilnehmen kann! Diese Krankheitstage werden dann wie sonst auch als Fehltage angerechnet.
Wegen des Distanzunterrichts ist es erforderlich, dass Sie Ihr Kind an jedem Tag, an dem es nicht am Distanzunterricht teilnehmen kann, morgens krank melden!
Zur Krankmeldung nutzen Sie bitte wie gewohnt den Anrufbeantworter von Herrn Heiliger.

Bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                       Donnerstag, den 7.01.2021

Liebe Eltern der GGS Oedekoven!

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr und vor allem Gesundheit!
Das Schulministerium hat Informationen zum Vorgehen ab Montag, den 11.1. veröffentlicht:
https://www.schulministerium.nrw.de/startseite/regelungen-fuer-schulen-vom-11-bis-31-januar-2021

Das bedeutet:


1. Es gibt keinen Präsenzunterricht bis zum 31.1.
2. Der Unterricht findet für alle als Distanzunterricht statt. Die Klassenlehrerinnen werden Sie entsprechend informieren.
3. Es wird eine Notbetreuung eingerichtet. Sie können Ihr Kind dazu anmelden. Benutzen Sie dazu bitte das angefügte Formular, das uns vorhin per Schulmail zugeschickt wurde.

 

Bitte ausschließlich über Mail bis Freitag,den 8.1.2021,  16 Uhr an mich:

schulleitung(at)ggs-oedekoven.nrw.schule

 

Wenn Sie Ihr Kind schon heute Morgen ohne Formular angemeldet hatten, ergänzen Sie bitte die Abfrage mit dem Formular und schicken es noch einmal per Mail an mich, danke!


Bitte machen Sie davon nur Gebrauch, wenn es keine andere Möglichkeit der Betreuung gibt! 
In der Notbetreuung findet kein Unterricht statt.

Das bedeutet:
Ihr Kind muss dann ggf. die Aufgaben des Distanzunterrichts, die es nicht selbstständig bearbeiten kann mit Ihnen zu Hause nacharbeiten.

Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass die geplanten Maßnahmen den gewünschten Erfolg haben und die Pandemie eingedämmt werden kann.
Uns allen wünsche ich dafür Geduld und Durchhaltevermögen. Es kommen bestimmt wieder bessere, normalere Zeiten!

Freundliche Grüße

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                           Freitag, den 18.12.2020
Weihnachtsferienbrief 2020

Liebe Eltern der GGS Oedekoven!

Zum vorgezogenen Beginn der Weihnachtsferien schicke ich Ihnen die besten Wünsche für ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins neue Jahr!
Bitte nehmen Sie den angehängten Ferienbrief zur Kenntnis, der Ihnen auch per Email zugesandt worden ist.

Mit herzlichen Grüßen

Erika Khaliji, Rektorin

Weihnachtsferienbrief 2020.pdf
PDF-Dokument [179.2 KB]

                                                                         Montag,den 14.12.2020

 

Klarstellung zum Präsenzunterricht und Abfrage Notbetreuung für den 7. und 8. Januar 2021

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,
hinsichtlich der geltenden Regelung zur Aussetzung des Präsenzunterrichts gab es einige Verwirrung, nicht nur bei Ihnen. Ausgelöst wurde dies durch die neuen Regeln, die die Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundesregierung am Sonntag beschlossen hatten.
Ich schicke Ihnen hier den Link zu der Schulmail von Sonntagabend, in der Sie es nachlesen können:

https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/13122020-informationen-zu-den-heutigen-beschluessen-der

Kurzfassung: Für die Schulen in NRW bleibt es bei der Regelung, die am Freitag beschlossen und kommuniziert wurde!
Das heißt, dass die Schulen bis zum 18.12. offen bleiben, Sie als Eltern aber entscheiden, ob Sie Ihr Kind von der Präsenzpflicht befreien lassen möchten.


Zur OGS: Natürlich bleibt auch die OGS zu den üblichen Zeiten geöffnet!
Dazu ist zu beachten: Wenn Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht abmelden, kann es nicht in die OGS gehen.
Umgekehrt können Sie aber Ihr Kind von der OGS abmelden, auch wenn es vormittags am Präsenzunterricht teilnimmt.
Wichtig ist in diesem Fall, dass Sie der OGS selber mitteilen, wenn Ihr Kind zwar am Präsenzunterricht teilnehmen, aber nicht in die OGS gehen soll!

Die Schule beginnt nach den Weihnachtsferien für alle am 11. Januar. Ob es dann wieder komplett in den Präsenzunterricht gehen kann, wird sich noch herausstellen. Bitte besuchen Sie auch weiterhin unsere Schulhomepage für alle aktuellen Informationen!

Notbetreuung im Januar 2021: Für den 7. und 8. Januar bieten wir wieder eine Notbetreuung an.
Diese müssen Sie schriftlich beantragen. Hier ist der Link zum Antrag:



Mit freundlichen Grüßen

Erika Khaliji, Rektorin
 

                                                                           Freitag, den 11.12.2020

 

Aussetzen der Präsenzpflicht ab Montag, den 14.12.2020

 

 

Sehr geehrte Eltern der GGS Oedekoven,

soeben erreichte uns per Schulmail die Anweisung zur Umsetzung der neuen Regelung, mit der zum Eindämmen des Infektionsgeschehens beigetragen werden soll:

"Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung gelten daher ab Montag, 14. Dezember 2020, folgende Regelungen:
 
In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.
 
Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll."

Bitte informieren Sie die Klassenlehrerin per Email darüber, wenn Sie Ihr Kind vom Präsenzunterricht befreien lassen möchten.
Ihr Kind wird dann auf den Ihnen bekannten Wegen Material für das Distanzlernen erhalten.
Es ist wünschenswert,  dass möglichst viele Familien davon Gebrauch machen, damit der angestrebte Effekt erzielt werden kann.

Ich wünsche Ihnen einen friedliches Adventswochenende mit Ihren Familien.

Mit herzlichen Grüßen,

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                    Donnerstag, den 26.11.2020
Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

aufgrund der aktuellen Pandemielage haben wir uns entschieden, bis zu den Weihnachtsferien keinen Unterricht in gemischten Gruppen mehr zu erteilen. Die Kinder haben also zu den im Stundenplan angegebenen Zeiten Unterricht im jeweiligen Klassenverband.

Mit freundlichen Grüßen

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                          Montag, den 23.11.2020

- Verlängerung Weihnachtsferien 2020 / Abfrage Notbetreuungsbedarf

Liebe Eltern der GGS Oedekoven!

Sie haben es sicher schon der Presse entnommen: Die Landesregierung NRW verlängert wegen der Pandemie die diesjährigen Weihnachtsferien.
Mit der heutigen Schulmail ist es nun auch offiziell: Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien wird der 18.12.2020 sein.
Die Schultage am 21. und 22.12.2020 fallen somit aus.
Wir richten für diese beiden Tage eine Notbetreuung ein. Sie müssen dafür einen Antrag stellen. Das Formular ist hier verlinkt.
Bitte nehmen Sie die Notbetreuung nur in Anspruch, wenn Sie sie wirklich brauchen und geben Sie in diesem Fall Ihrem Kind den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag bis zum 7.12.2020 über die Postmappe mit. Die Klassenleitungen reichen die Anträge an mich weiter. Bescheinigungen der Arbeitgeber werden nicht benötigt. 

Mit freundlichen Grüßen

Erika Khaliji, Rektorin 

Pädagogischer Ganztag
                                                                           Montag, den 16.11.2020

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

aufgrund der besonderen Situation hat die Landesregierung NRW den Schulen ermöglicht, in diesem Schuljahr einen zusätzlichen pädagogischen Ganztag durchzuführen. 
Wir wollen diesen Tag unter Anderem dafür nutzen, um weiter zu überlegen, wie wir das Lernen in Distanz und Präsenz vernetzen können. 
Damit wir hier möglichst schnell weiterkommen, haben wir einen relativ kurzfristigen Ganztag geplant:
Am Mittwoch, den 9.12.2020 werden die Kinder einen Studientag haben, es findet also kein Unterricht vor Ort statt.
Die OGS fragt Ihren Betreuungsbedarf ab, hier auch noch mal verlinkt:
 

Abfrage OGS 09.12.2020 (1).pdf
PDF-Dokument [204.5 KB]

Bitte machen Sie von dem Betreuungsangebot der OGS nur Gebrauch, wenn Sie für diesen Tag keine andere Möglichkeit der Betreuung haben.

Mit freundlichen Grüßen

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                           Freitag, den 13.11.2020

 

Vorgehensweise bei Coronafällen und Corona-Verdachtsfällen an der Schule                                      

                                                                                                                                     

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

die Fälle von Infektions- und Verdachtsfällen mit dem SarsCov-2 Virus nehmen auch in Alfter leider zu, wie Sie wissen.
Bitte melden Sie unbedingt umgehend bei uns, wenn es in Ihrer Familie einen Coronafall gibt und wenn Sie in angeordneter oder freiwilliger Quarantäne sind. 
Ich stehe im ständigen Kontakt mit dem Gesundheitsamt, dem Schulamt und der Bezirksregierung.
Im Falle eines bestätigten Ansteckungsfalls an unserer Schule mache ich sofort Meldung und warte dann die Anweisungen des Gesundheitsamtes ab. Wir müssen uns hier dann genau an das halten, was das Gesundheitsamt vorgibt.
Das Gesundheitsamt gibt auch vor, in welchen Fällen eine Information an Sie erfolgen muss. Sie können sich darauf verlassen, dass ich Sie umgehend informiere, wenn das nötig ist und dass ich dabei umsichtig und verantwortungsvoll vorgehe. Sie können mich jederzeit kontaktieren, wenn Sie besorgt sind oder Nachfragen haben. Ich bemühe mich, alle Anfragen sehr zeitnah zu beantworten. 

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Erika Khaliji, Rektorin

Sportunterricht und Maskentragen
                                                                    Donnerstag, den 12.11.2020 
Liebe Eltern der GGS Oedekoven,


für die Nutzung der Dreifachhalle für den Sportunterricht liegen nun Empfehlungen eines vom Schulträger beauftragten Ingenieurbüros für Arbeitssicherheit und Umweltschutz vor. Kontrollmessungen der Luftwerte sind durchgeführt worden und die Ergebnisse sprechen dafür, dass wir die Halle sicher nutzen können.
Um die Sicherheit für alle zu erhöhen, werden wir der Empfehlung folgen und Sportarten und Bewegungsformen, die zu hoher körperlicher Belastung bei gleichzeitig engem Körperkontakt führen, vermeiden. Die Kinder werden im Sportunterricht nicht durchgängig Masken tragen, aber je nach Situation, wenn es erforderlich oder möglich ist.

Zum Maskentragen haben wir noch den Hinweis/die Bitte an Sie:

Uns ist aufgefallen, dass einige Kinder mit stark verschmutzten Masken versehen sind. Teilweise sind die Masken auch nicht in Kindergröße, passen also nicht und verrutschen darum ständig. Manche Kinder haben auch keine Maske zum Wechseln dabei. Bitte überprüfen Sie die Masken Ihrer Kinder und sorgen Sie ggf. für Nachbesserung! Vielen Dank!

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                           Freitag, den 9.10.2020

Liebe Eltern,  

 

hier finden Sie den Ferienbrief mit wichtigen Informationen:

Herbstferienbrief 2020.pdf
PDF-Dokument [234.3 KB]

Bitte beachten Sie auch die Hinweise des Landes NRW zum Reisen in Risikogebiete:

Reisende aus Risikogebieten.pdf
PDF-Dokument [555.7 KB]

Schöne Ferien!

Herzliche Grüße

Erika Khaliji, Rektorin
 

                                                                      Mittwoch, den 30.09.2020

 

Neue Regel zum Maskentragen

 

Liebe Eltern,

 

heute kam eine neue Schulmail: 

Die Kinder müssen ab morgen, 1.10.20, im Klassenraum keine Maske mehr tragen, wenn sie in ihrer festen Lerngruppe sind.

Das heißt, die Masken müssen ab jetzt nur noch außerhalb des Klassenraums getragen werden.

Wir haben im Lehrerkollegium darüber beraten und würden es sehr begrüßen, wenn Sie es unterstützen würden, 

dass Ihre Kinder freiwillig bei der bisherigen Regelung bleiben:

Dass also die Maske angelegt wird, sobald das Kind den festen Sitzplatz verlässt.

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                        Freitag, den 11.09.2020
Informationen der OGS Oedekoven 

 

 

Abfrage pädagogischer Ganztag
Abfrage 30.09.2020.pdf
PDF-Dokument [205.8 KB]
Abfrage Herbstferien
Abfrage Herbstferien 2020.pdf
PDF-Dokument [203.4 KB]

                                                                           Freitag, den 11.09.2020
OGS Oedekoven


Aktuell verfügt die OGS Oedekoven nicht über einen Anrufbeantworter, daher wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie Ihrem Kind wichtige Informationen für die OGS zur Zeit über die Postmappe mitgeben würden.

                                                                  Dienstag, den  01.09.2020                                                                                                             Liebe Eltern,

 

uns erreichen vermehrt Fragen, wie am besten zu verfahren ist,

wenn das Kind krank wird und zum Beispiel Schnupfensymptome zeigt.

Das Schulministerium hat dazu ein Schaubild zur Verfügung gestellt:

Hier können Sie nachschauen, wie Sie im Falle einer Erkrankung Ihres Kindes am besten vorgehen.

 

Für Ihre Kinder ändert sich durch die neuen Bestimmungen des Schulministeriums für die weiterführenden Schulen ab dem 1.9.20 nichts: Wir bleiben z.B. bei der Handhabung der Masken, wie wir sie seit den Sommerferien praktizieren.

 

Sie können die neue Schulmail von gestern hier nachlesen:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/archiv-2020/31082020-informationen-zum-schulbetrieb

 

Unsere Schule ist für die Nutzung von Logineo NRW, Logineo LMS und Logineo Messenger angemeldet.

Wir sind gerade dabei, diese neuen Instrumente in unser Konzept für das „Lernen auf Distanz“ zu integrieren.

Ich halte Sie auf dem Laufenden. 

 

Bleiben Sie alle gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Erika Khaliji, Rektorin

Erkrankung Kind Schaubild.pdf
PDF-Dokument [246.8 KB]
Erkrankung Kind Schaubild_farsi.pdf
PDF-Dokument [340.6 KB]

                                                                              Freitag, den 14.8.2020

Hitzefrei

 

Heute endet der Unterricht für alle um 11.30 Uhr.

Kinder, die noch nicht nach Hause gehen können, werden weiter betreut,

siehe „Hitzefrei“-Brief von gestern.

 

An alle Eltern von OGS-Kindern: Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind an den Hitzefrei-Tagen schon um 11.30 Uhr nach Hause kommt,

müssen Sie das bitte sowohl in der Schule als auch in der OGS entsprechend melden!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Erika Khaliji, Rektorin

Hitzefrei                                         Donnerstag, den 13.08.2020

 

Liebe Eltern,

 

bitte beachten Sie die Hinweise im Elternbrief zu „Hitzefrei“.

Ihre Kinder bringen den Brief heute in der Postmappe mit nach Hause.

Wir brauchen Ihre Rückmeldung dringend schon bis morgen.

Die Kinder der ersten Klassen bekommen den Brief noch nicht,

weil sie sowieso immer nur bis 11.30 Uhr Unterricht haben.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Erika Khaliji, Rektorin

 

 

Hitzefrei.pdf
PDF-Dokument [339.8 KB]

                                                                         Mittwoch, den 12.08.2020

 

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

 

anbei finden Sie den angekündigten Info-Brief zum Schulstart.

Wenn Sie noch Fragen dazu haben, können Sie mich gerne per Mail

kontaktieren.

 

Herzliche Grüße

 

Erika Khaliji, Rektorin

 

                                                                     Dienstag, den 11.08.2020

Wichtige Informationen zur OGS

 

Liebe Eltern der Schulneulinge!

Am  Elternabend (Mo, den 10.08) kann pro Kind nur ein Elternteil teilnehmen.

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht!

                                                                           Freitag, den 7.8.2020

 

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

 

ich hoffe, Sie hatten einen schönen Sommer mit Ihren Familien.

 

Am Mittwoch, den 12.8.2020 beginnt die Schule wieder. Mittwochs und donnerstags haben alle Kinder bis 11.30 Uhr Unterricht. Am Freitag starten wir dann mit dem neuen Stundenplan. Die AG „Streitschlichter“ beginnt am Freitag, den 14.8.2020.

 

Wie Sie sicher schon erfahren haben, beginnen wir das neue Schuljahr so normal wie möglich, also mit einem vollen Stundenplan und allen Fächern.

 

Wichtig für Sie ist: 

 

1. Es gilt ab sofort eine Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände für alle Personen. Die Kinder müssen bitte eine zweite Maske zum Wechseln in einem geeigneten Behälter dabei haben. Nur im Klassenraum darf die Maske abgenommen werden, wenn die Kinder auf ihren Plätzen sitzen.


2. Wir bieten einen offenen Anfang an. Alle Kinder können ab 7.45 Uhr in die Klassen gehen, d.h. die Kinder stellen sich nicht mehr auf dem Schulhof auf. 

 

Über weitere Hygienemaßnahmen und Besonderheiten zum Schulstart informiere ich Sie am Mittwoch in einem weiteren Elternbrief.

 

Für die Eltern unserer Schulneulinge: Einschulung ist am Donnerstag, den 13.8.2020

 

Hier finden Sie die Einladung mit dem Ablauf und weiteren Hinweisen. Er wird Ihnen auch per Mail zugesandt.

 

Wir freuen uns sehr auf den neuen Start und auf unsere Schulneulinge!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Erika Khaliji

Einladung Einschulungsfeier.pdf
PDF-Dokument [211.7 KB]

                                                                               Montag, den 06.07.20

 

Offener Brief an alle Eltern von der Schulministerin Gebauer:

 

                                                                               Freitag, den 26.06.20

 

Brief an die Eltern von der Schulpflegschaft:

Elternbrief Sommerferien 20.pdf
PDF-Dokument [26.6 KB]

                                                                               Freitag, den 26.06.20

Sommerferienbrief 2020

Sommerferienbrief 2020.2.pdf
PDF-Dokument [172.5 KB]

                                                                        Donnerstag, den 18.06.20

Liebe Eltern,

 

zu den Zeugnissen gibt es in diesem Jahr die folgenden Besonderheiten zu beachten:

 

1.Alle Zeugnisse, nicht wie sonst nur die für die ersten und zweiten Klassen, beziehen sich auf die im ganzen Schuljahr erbrachten Leistungen.

2.Die Leistungen im „Lernen auf Distanz“ fließen nicht in die Bewertung ein.

3.Die Fehltage im 2. Halbjahr wurden nur bis zur Pandemie-Schulschließung am 13.3.2020 gezählt. 

4.Die Zeugnisse enthalten unter Bemerkungen einen Satz zum „Lernen auf Distanz“. Wir sind hier einem Formulierungs-Vorschlag des Schulamtes gefolgt.

Der Satz ist für alle Kinder gleich und er enthält keine Bewertung (s.o.).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Erika Khaliji, Rektorin

 

                                                                             Dienstag, den 16.06.20

Liebe Eltern!

 

Im Folgenden gibt es noch einige wichtige Hinweise von uns für die Zeit bis zu den Sommerferien:

 

1. Seit dem 15.6. gilt, dass Eltern, die ihre Kinder weiterhin vom Präsenzunterricht befreien lassen möchten, eine entsprechende ärztliche Bescheinigung für das Kind oder Familienangehörige vorweisen müssen. Die Bescheinigung muss keine Diagnose enthalten, sondern den Satz: 

„XY gehört aufgrund von Vorerkrankungen in Bezug auf eine mögliche Erkrankung an COVID 19 zur Risikogruppe.“

Bitte besorgen Sie dieses Attest und legen es der Schule vor, falls noch nicht geschehen.

 

2. Der Schulhof, das Schulgebäude und das OGS-Gebäude dürfen zurzeit von Eltern ohne Einladung nicht betreten werden. Wenn Sie einen vereinbarten Gesprächstermin wahrnehmen möchten, müssen Sie in den genannten Bereichen einen Mund-Nase-Schutz tragen. 

 

3. Die Zeugnisausgabe für die ersten, zweiten und dritten Klassen findet aufgrund der geänderten, erweiterten Beschulung nun doch am Montag, den 22.6. statt. Für den 23.6. können Sie mit den Lehrkräften bei Bedarf eine Rücksprache dazu vereinbaren, bitte direkt Kontakt aufnehmen.

 

4. Für den letzten Schultag, Freitag, den 26.6. gilt: Wir haben vom Schulamt die ausdrückliche Erlaubnis eingeholt, wie vor dem 15.6. schon geplant an diesem Tag eine Verabschiedung für die Viertklässler durchzuführen. Das bedeutet, dass für die ersten bis dritten Klassen der Unterricht vor den Sommerferien schon am Donnerstag, den 25.6. endet. 

 

Wer für diesen Tag eine Notbetreuung wünscht, kann seinen Bedarf per Mail an mich bekanntgeben: schulleitung@ggs-oedekoven.de. Ich weise Sie darauf hin, dass an diesem Tag die Notbetreuung nur von 8.00 Uhr bis 10.45 Uhr gehen wird, weil  im Regelbetrieb an diesem Tag auch nur drei Stunden Unterricht gewesen wäre. Noch mal der Hinweis: Am letzten Schultag gibt es keine Betreuung in der OGS nach dem Unterricht. 

 

Freundliche Grüße

 

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                         Mittwoch, den 10.06.2020

Liebe Eltern,


am Freitag, den 12.6. ist Präsenztag für die 2. Klassen. Die Notbetreuung findet parallel zum letzten Mal statt.


Ab Montag, den 15.6. kommen wieder alle Kinder zum Unterricht.

Wir sind angewiesen, den Beginn und das Ende des Unterrichts zeitlich zu staffeln.


Daher ergibt sich der folgende Plan:


Klasse 1a und 2a       7.50 - 11.20 
Klasse 1b und 2b       8.00 - 11.30 
Klasse 1c und 2c        8.10 - 11.40 

Klasse 3a und 4a     8.20 - 12.35 
(Ende am Mittwoch: 11.50) 
Klasse 3b und 4b     8.30 - 12.45 
(Ende am Mittwoch: 12.00) 
Klasse 3c und 4c      8.40 - 12.55
(Ende am Mittwoch: 12.10)


Bitte schicken Sie Ihre Kinder möglichst pünktlich zum Unterricht. Auch die Pausen werden zeitlich und räumlich versetzt angeboten. Der Unterricht wird überwiegend von den Klassenlehrerinnen erteilt und die Kinder bleiben im Klassenverband in ihren Klassenräumen. Es wird auch Fachunterricht geben, allerdings durch die Vorgaben noch nicht wieder nach der kompletten Stundentafel. Religionsunterricht kann z.B. wegen der gemischten Gruppen noch nicht wieder erteilt werden, auch Sportunterricht wird es in den Wochen bis zu den Sommerferien noch nicht wieder geben.


Die Kinder, die von Ihnen zur OGS angemeldet worden sind, werden nach dem Unterricht täglich dort betreut. Die 1. und 2. Klassen erledigen die Hausaufgaben (15.6.-24.6., wie üblich ohne Freitag und Wochenende) gleich nach dem Unterricht in der Schule. Die 3. und 4. Klassen erledigen die Hausaufgaben nach dem Mittagessen in der OGS.
Auch die OGS-Gruppen werden in fester Zusammensetzung immer in den gleichen Räumen sein. 


Masken-Gebot: Weil wir strikt darauf achten müssen, dass die Gruppen sich nicht vermischen, sollten die Kinder auf allen Wegen im und ums Schul- und OGS-Gebäude einen Mund-Nase-Schutz tragen. Im Klassen-bzw. Gruppenraum und im Pausenspielbereich kann die Maske abgenommen werden. 


Ich hoffe, dass alles so klappt, wie wir uns das wünschen, dass alle gesund bleiben und ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre Mitarbeit. 
Ich wünsche Ihnen einen schönen Feiertag!


Mit herzlichen Grüßen


Erika Khaliji, Rektorin 
 

                                                                         Mittwoch, den 10.06.2020

Liebe Eltern der Schulneulinge 2020/21!

 

Im Terminplan hatten wir es schon länger vermerkt: Die Veranstaltung „Infoabend für die Eltern der Schulneulinge“, die für nächsten Montag geplant war, muss wegen der Pandemie leider ausfallen. Ebenso müssen wir in der Woche darauf den Schnuppernachmittag für die Erstklässler streichen.

Stattdessen bekommen Sie von uns in diesem Jahr eine ausführlichere Version der Einschulungsmappe zugeschickt mit allen wichtigen Infos, einschließlich der Klasseneinteilung (nur Vornamen) und der Information, welche Lehrerinnen die ersten Klassen leiten werden. 

 

Es tut uns sehr leid, dass die Pandemie unseren Plänen wieder einmal in die Quere kommt, wir können es leider nicht ändern.

Wie es im neuen Schuljahr losgehen wird, steht noch nicht fest. Wahrscheinlich werden wir zeitlich versetzte Einschulungsfeiern für die einzelnen Anfängerklassen gestalten.

Sie bekommen darüber noch genauere Informationen von uns. 

 

Wir wünschen Ihren Kindern eine möglichst unbeschwerte restliche Zeit im Kindergarten und  schöne Ferien! Wir freuen uns auf sie im neuen Schuljahr!

Bleiben Sie alle gesund!

 

Herzliche Grüße

 

Erika Khaliji / Rektorin

                                                                         Dienstag, den 09.06.2020

 

Informationen zum OGS-Betrieb ab dem 15.06.2020:

Elternbrief OGS 15.06.20
Elternbrief OGS 15.06.20.pdf
PDF-Dokument [157.7 KB]
Elternbrief Sommerferien
Elternbrief Sommerferien_2020_OGS Alfter[...]
PDF-Dokument [201.2 KB]

                                                                            Freitag, den 5.06.2020

Liebe Eltern,

 

es gibt neue Infos zum Schulbesuch Ihrer Kinder:

Ab dem 15.06.2020 sollen alle Kinder wieder täglich die Schule besuchen,

wir müssen dabei auf die Einhaltung fester Gruppen (d.h. Klassen) achten.

Die Notbetreuung wird ab diesem Tag eingestellt.

Die OGS findet statt.

 

Wie diese Anweisungen genau umzusetzen sind, ist noch nicht geklärt.

Wir warten auf weitere Informationen dazu.

Wir bereiten uns in der nächsten Woche darauf vor und informieren Sie

dann wieder möglichst zeitnah.

 

Bitte schauen Sie auch weiterhin regelmäßig auf die Schulhomepage.

 

Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen mit freundlichen Grüßen 

 

Erika Khaliji, Rektorin

 

 

                                                                         Dienstag, den 19.05.2020

 

Erstattung der Tickets für „Klasse, wir singen!“

 

Liebe Eltern der GGS Oedekoven!

 

Wie schon berichtet, muss die für dieses Schuljahr geplante Teilnahme an der 

Großveranstaltung „Klasse, wir singen!“  im Telekom Dome wegen der Pandemie leider ausfallen.

Wir bedauern das sehr, zumal in den meisten Klassen dafür schon fleißig geübt wurde.

Die 10 €, die Sie für die Teilnahme Ihres Kindes bereits bezahlt hatten, werden mit dem Wert der zur Verfügung gestellten 

Materialien verrechnet (T-Shirt, CD, Liederbuch).

 

Den Kaufpreis für die Tickets, die Sie für die Veranstaltung erworben haben, können Sie sich entweder als Spende an den Veranstalter

bescheinigen lassen oder sich erstatten lassen.

 

Bitte beachten Sie dazu die angefügten Hinweise des Veranstalters!

 

Viele Grüße

 

Erika Khaliji , Rektorin

 

                                                                  Donnerstag, den 7.5.2020

 

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

 

heute hat der Unterricht unter den sehr ungewöhnlichen Bedingungen für die vierten Klassen begonnen.

Für die Lehrkräfte, das weitere Personal der Schule und natürlich für die Kinder war das eine sehr große 

Herausforderung, die aber trotz der vielen Regeln und Einschränkungen großartig gemeistert wurde.

Die Viertklässler verdienen ein besonderes Lob! Die Kinder waren von Ihnen 

sehr gut auf die außergewöhnliche Situation vorbereitet worden, das merkte man deutlich.

Ich bedanke mich auch ausdrücklich bei Ihnen allen, auch bei den Eltern der anderen Stufen:

Sie leisten gerade sehr viel, nicht nur beim häuslichen Lernen und das ist uns bewusst! 

 

Ab Montag beginnt nun für alle Grundschulkinder der Unterricht im sogenannten rollierenden System.

Die Informationen dazu und die Übersicht über die Präsenztage bis zu den Sommerferien haben wir Ihnen schon übermittelt. Sie finden sie hier auch noch einmal im Anhang.

Wir haben darauf geachtet, dass die Kinder der vierten Klassen am letzten Schultag ihrer Grundschulzeit einen Präsenztag haben.

Ob und in welcher Form weitere geplante Veranstaltungen und Feiern bis zu den Sommerferien stattfinden können, ist noch ungewiss.

Ich werde Sie informieren, sobald ich Neuigkeiten dazu habe.

 

Für Sie wichtig zu wissen: Wir mussten uns bei der Erstellung der Pläne strikt an die Anweisungen der Dienstaufsicht halten.

Wir hatten also bei der Ausgestaltung nur einen sehr kleinen Spielraum. Ein Beispiel: Es ist nicht zulässig, dass eine Lehrkraft Gruppen 

abwechselnd begleitet. Das ist schade für die Kinder, die nun nicht mehr von ihren Klassenlehrerinnen unterrichtet werden können, 

aber leider nicht zu ändern.

 

Wochenpläne! Änderung bei den Wochenplänen: Die vierten Klassen erhalten ihre Wochenpläne nun an den Präsenztagen.

Für alle anderen Klassen wird nur noch einmal am Montag, den 11.5. das Material von Ihnen in der Schule abgeholt!

Alle weiteren Wochenpläne bekommen Ihre Kinder dann auch am Präsenztag ausgehändigt.

Ausnahme: Die Eltern, die ihre Kinder vom Unterricht abgemeldet haben, müssen bitte an den jeweiligen Präsenztagen in die

Schule kommen und weiterhin das Material für das häusliche Lernen abholen! Es liegt dann jeweils in der Eingangshalle bzw. vor dem Lehrerzimmer

bereit.

 

Abholung! Wenn Sie Ihr Kind nach Unterrichtsschluss abholen, stellen Sie sich bitte nicht am Zaun auf dem Bürgersteig auf. 
Da müssen die Kinder, die alleine nach Hause gehen, mit dem nötigen Abstand vorbeikommen.

Bitte bleiben Sie bei Ihren Autos oder auf der anderen Straßenseite. Achten Sie beim Warten bitte auch auf Abstand untereinander,

wir Erwachsenen wollen ja ein gutes Vorbild sein.

 

Wir bemühen uns sehr, einerseits alle Auflagen zu erfüllen und andererseits trotzdem Ihren Kindern zu vermitteln, wie sehr wir uns freuen, sie

wiederzusehen und ihnen ein Gefühl von Vertrautheit zu geben. 

Die Sicherheit der Kinder und die des Personals ist uns wichtig, aber auch das Wahrnehmen und Besprechen von Ängsten und Sorgen. 

Und trotz allem soll Schule auch in diesen seltsamen Zeiten ein Ort bleiben, den die Kinder gerne besuchen.

Ich bedanke mich im Namen des ganzen Teams für Ihre Unterstützung und Begleitung!

 

Mit herzlichen Grüßen 

 

Erika Khaliji, Rektorin

Betreff : Infos zur Schulöffnung                      Montag, den 04.05.2020


Liebe Eltern,

 

es bleibt dabei, dass die vierten Klassen ab Donnerstag, den 7.5. wieder in die Schule kommen dürfen. Wie Sie sicher den Pressemitteilungen schon entnommen haben, steht aber noch nicht genau fest, wie es ab dem 11.5. in den Schulen in NRW weitergehen wird. Beratungen dazu sollen am Mittwoch stattfinden. Wenn Sie die Schulmails selber nachlesen möchten, finden Sie sie unter diesem Link:

Hier werden sie jeweils veröffentlicht kurz nachdem sie die Schulen erreicht haben:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/index.html 

Weitere Informationen folgen so bald wie möglich.


Bleiben Sie gesund!


Herzliche Grüße


Erika Khaliji / Rektorin
 

                                                                   Donnerstag, den 30.04.20

Liebe Eltern,

 

wir haben nun die lang erwarteten Anweisungen bekommen, wie es in der nächsten Woche weitergehen soll.

 

Bitte entnehmen Sie alles Weitere dem angehängten Brief.

 

Bitte besuchen Sie auch weiterhin regelmäßig die Schulhomepage für Aktualisierungen und ergänzende Informationen.

 

Ich wünsche Ihnen allen trotz der besonderen und belastenden Situation ein schönes langes Wochenende und einen schönen Maifeiertag!

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Erika Khaliji

                                                                           Samstag, den 25.4.2020

 

Liebe Eltern,

es gibt eine Änderung bei der Notbetreuung:

 

Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer

Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

 

Das heißt, als Alleinerziehende/r können Sie Ihr Kind auch zur Notbetreuung anmelden, wenn Sie nicht in einem der sogenannten systemrelevanten Bereiche tätig sind.

 

Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie Ihr Kind bitte formlos an per Mail an schulleitung@ggs-oedekoven.de unter Angabe der Wochentage und der Zeiten, in denen Sie Betreuung brauchen. Eine Bescheinigung des Arbeitgebers kann nachgereicht werden.

 

Die Kinder können von Montag bis Freitag morgens von 8 bis 12 Uhr in der Schule betreut werden. Hier erledigen sie auch die Aufgaben, die die anderen Kinder für das Homeschooling bekommen.

Ab 12 Uhr übernimmt die OGS bis längstens 16 Uhr. Mittagessen gibt es zurzeit in der OGS nicht, Sie müssen also bitte Ihrem Kind Verpflegung mitgeben. 

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind noch einmal die Verhaltensregeln und üben Sie das gründliche Händewaschen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Erika Khaliji, Rektorin

 

 

                                                                     Sonntag, den 19.4.2020


Betreff: Ausweitung der Notbetreuung ab Donnerstag, den 23.4.2020


Liebe Eltern,


ab kommenden Donnerstag haben mehr Eltern als bisher die Möglichkeit, die Notbetreuung für ihre Kinder in Anspruch zu nehmen.
Welche Berufsbereiche das betrifft, finden Sie in der angefügten Übersicht.
Bitte bleiben Sie umsichtig und nehmen Sie die Notbetreuung nur in Anspruch, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben. Anmeldungen nehmen Sie bitte ausschließlich über die Mailadresse schulleitung@ggs-oedekoven.de vor und teilen Sie darin mit, für welche Tage und Zeiträume Sie die Betreuung brauchen. 

Zurzeit überarbeiten wir in Zusammenarbeit mit dem Schulträger unseren Hygieneplan und erweitern die bisher schon gültigen Maßnahmen, damit möglichst alle ohne Ansteckung durch die nächste Zeit kommen. 

Bleiben Sie gesund!


Herzliche Grüße 

Erika Khaliji, Rektorin 
 

                                                                        Freitag, den 17.4.2020

Betreff: Notbetreuung

 

Liebe Eltern,

 

wenn Sie ab Montag, den 20.4.2020 die Notbetreuung unserer Schule in Anspruch nehmen müssen, informieren Sie mich bitte darüber. Das betrifft nicht die Eltern, die ihre Kinder bereits für die nächste Woche angemeldet hatten.

Die Bescheinigung des Arbeitgebers (falls sie uns noch nicht vorliegt) kann nachgereicht werden.

Anfragen zur Notbetreuung richten Sie bitte ausschließlich per Mail an schulleitung@ggs-oedekoven.de

Wichtig: Bitte geben Sie darin an, für welche Tage und welche Zeiten Sie Betreuung brauchen!

Wenn sich innerhalb des angemeldeten Betreuungsbedarfs Änderungen ergeben, teilen Sie diese bitte auch per Mail mit.

 

Ab dem 23.4. soll der Personenkreis, der Notbetreuung beanspruchen kann, erweitert werden. Dazu liegen aber noch keine konkreteren Angaben vor.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf die Schulhomepage!

 

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

 

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                   Donnerstag, den 16.4.2020

Liebe Eltern,

 

wie Sie sicher den Nachrichten schon entnommen haben, werden die Schulen in NRW am Montag nach den Osterferien noch nicht wieder geöffnet.

 

Die Klassenlehrerinnen haben für die Zeit ab Montag für Ihre Kinder Arbeitspläne und Material zusammen gestellt und verabreden mit Ihnen, wie Sie dieses Material erreicht.

 

Für die Grundschulen gilt, dass die vierten Klassen ab dem 4. Mai 2020 wieder Unterricht haben werden, die anderen Klassenstufen zunächst noch nicht.

 

Die Notbetreuung soll ab Donnerstag, den 23.4. für einen erweiterten Personenkreis angeboten werden.

 

Wir erwarten zu beidem in Kürze noch genaue Ausführungsanweisungen vom Schulministerium. 

 

Ich werde Sie dann wieder zeitnah informieren und eine Abfrage zur Notbetreuung starten. Bitte schauen Sie regelmäßig auf der Schulhomepage nach, damit Sie auf dem Laufenden sind und bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                         Dienstag, den 31.3.2020

 

Liebe Eltern,

 

der schulpsychologische Dienst des Rhein-Sieg-Kreises hat einige hilfreiche Tipps zusammengestellt,

um Sie als Familie zu unterstützen, damit alle möglichst gut durch diese herausfordernde Zeit kommen.

 

Alles Gute für Sie und Ihre Kinder!

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                      Montag ,den  30.03.2020

 

Liebe Eltern,

 

die Schulministerin des Landes NRW wendet sich mit dem angefügten Schreiben an alle Eltern mit Schulkindern in NRW

und nimmt Stellung zu den laufenden Schulschließungen wegen des Corona-Virus.

 

Alle Schulen in NRW sind angewiesen worden, dass sämtliche außerschulischen Veranstaltungen bis zu den Sommerferien

gestrichen werden müssen. Das betrifft bei uns leider auch das Schul-Event „Klasse, wir singen!“, das im Juni stattfinden sollte.

Ich stehe zurzeit in Kontakt mit dem Veranstalter, ob eine (teilweise) Erstattung der bereits dafür von Ihnen bezahlten Beiträge erfolgen kann.

Außerdem können auch alle geplanten Ausflüge und Feiern an außerschulischen Orten bis zu den Sommerferien leider nicht stattfinden.

Ob Feiern und Veranstaltungen in der Schule betroffen sind, wissen wir noch nicht, vermutlich aber schon.

Ebenso ist noch nicht sicher, wann die Schule wieder geöffnet wird. Wir bereiten uns zurzeit im Team vorsichtshalber auf den Fall vor, dass

die Schulschließung noch länger anhält. Dazu bekämen Sie dann aber noch detaillierte Informationen von uns.

 

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

 

Erika Khaliji, Rektorin

                                                                          Montag, den 23.03.2020

 

Liebe Eltern der GGS Oedekoven,

wir hoffen sehr, dass Sie das Mehr an Zeit, das Sie nun mit Ihren Kindern verbringen, als Aufgabe, aber auch als Geschenk annehmen können.

Wir als Schule tun unser Möglichstes, um Sie dabei zu unterstützen und zu entlasten.

Wir sind noch nicht so weit, dass wir in dieser erzwungenen Schulpause den Unterricht komplett digital abhalten könnten, aber aus unserer pädagogischen Sicht wäre das auch nur eine Notlösung.

Kinder im Grundschulalter brauchen den täglichen Kontakt, die Ansprache, die Unterstützung und Ermutigung von uns Erwachsenen. Das ist durch kein digitales Gerät zu ersetzen!

Da sind Sie als Eltern nun gefragt: Bitte ermutigen Sie Ihr Kind dabei, die Aufgaben zu bearbeiten, die wir zur Verfügung gestellt haben. Dabei sind Sie auch teilweise als Lehrende gefordert, das ist uns bewusst. 

Sie dürfen sich aber in dieser Zeit auch mal entspannen und mit Ihrem Kind Dinge unternehmen, für die sonst im Alltag oft die Zeit fehlt: Gesellschaftsspiele, gemeinsam backen und kochen, kreativ sein, rausgehen und die Natur erobern (unter Beachtung des Abstandsgebots natürlich) oder auch einfach mal nur das Beisammensein genießen und „faulenzen“. 

Zum Trost und zur Beruhigung: Der Schulstoff läuft Ihrem Kind nicht weg! Wenn die Schule (hoffentlich bald!) wieder beginnt, holen wir gemeinsam Versäumtes nach. Ihrem Kind entstehen keine Nachteile!

„Gegen die Langeweile“:

Falls Ihr Kind nach „mehr Stoff“ verlangt oder Sie auf der Suche sind nach etwas altersgerechter Unterhaltung und Beschäftigung: Wir haben in dem verlinkten Dokument einige interessante und erprobte Tipps zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Bleiben Sie gesund und bewahren Sie die Geduld!

Herzliche Grüße

 

Erika Khaliji 

Rektorin 

Gegen die Langeweile.pdf
PDF-Dokument [76.2 KB]

                                                                      Freitag, den 20.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

aufgrund der aktuellen Entwicklung wird das Angebot der Notbetreuung an Schulen erweitert. Bitte entnehmen Sie die Einzelheiten dem angehängten Text.

Falls Sie das erweiterte Angebot in Anspruch nehmen müssen, melden Sie Ihren Bedarf bitte an schulleitung@ggs-oedekoven.de

 

Erweiterung Notbetreuung.pdf
PDF-Dokument [87.5 KB]

                                                                    Dienstag, den 17.03.2020

 

 

Die für die Woche vor den Osterferien geplanten Elternsprechtage finden nicht statt, sie werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.


 

                                                                     Montag, den 16.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

 

 

wie angekündigt liegen nun nähere Informationen zur Umsetzung der Notbetreuung ab Mittwoch, den 18.3.2020 vor.

 

Sie finden hier ein 2-seitiges Formular zum Download (Anlage2 Antrag auf Betreuung eines Kindes….)

Bitte ausfüllen bzw. vom Arbeitgeber ausfüllen lassen und uns bis spätestens Mittwoch, den 18.3.2020 zukommen lassen:

 

Per Post zuschicken, persönlich in den Briefkasten der Schule einwerfen oder einscannen und mailen an schulleitung@ggs-oedekoven.de

Die Arbeitgeberbescheinigungen können gegebenenfalls nachgereicht werden.

 

Bitte nehmen Sie die Notbetreuung nur in Anspruch, wenn es keine andere Möglichkeit für Sie gibt.

 

Ihre Kinder werden grundsätzlich immer während der normalen Schul- und OGS-Zeiten betreut.

Wenn Ihr Kind keinen OGS-Platz hat, jetzt aber trotzdem in die Notbetreuung soll, müssten Sie uns das bitte gesondert mitteilen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

 

Erika Khaliji /Rektorin

 

                                                                            Freitag, den 13.3.2020

 

Liebe Eltern! 

 

Schulschließung wegen des Corona-Virus

 

1. Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

 

ÜBERGANGSREGELUNG: Damit Sie Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schule stellt an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Das gilt auch für die OGS. 

 

2. Not-Betreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden.

 

3. Aufgaben

Damit Ihre Kinder während der Schulschließung eine sinnvolle Beschäftigung haben und der Schulstoff nicht ganz wegfällt, haben wir ihnen heute vorsorglich Material und/oder Arbeitspläne mitgegeben. Dieses Material kann gerne ab Montag zu Hause bearbeitet werden.

 

Weitere Hinweise, insbesondere wie die Umsetzung des Not-Betreuungsangebotes erfolgen soll, erwarten wir vom Schulministerium in Kürze.

Ich werde Sie dann jeweils zeitnah informieren.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Erika Khaliji, Rektorin

 

                                    Terminverschiebung: 

Der Känguru-Wettbewerb wurde vom 19.03.2020 auf den 27.04.2020 verschoben.

                                                                  Donnerstag, den 12.03.2020

Sehr geehrte Eltern, 


trotz zwei bestätigter Fälle einer Covid_19- Infektion in Alfter sind vorerst keine Schul- oder Kita-Schließungen vorgesehen, da die erkrankten Personen keinen Kontakt zu den Einrichtungen hatte.


Bitte besuchen Sie auch weiterhin regelmäßig unsere Schulhomepage für aktuelle Informationen.
 

                                                                     Montag, den 02.03.2020

Sehr geehrte Eltern!

 

Alle aktuellen allgemeinen Informationen zum Corona-Virus entnehmen Sie bitte der Seite des Robert-Koch-Instituts:

 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

 

Besuchen Sie außerdem bitte regelmäßig unsere Schulhomepage für Updates, die unsere Schule betreffen!

 

Weitere Informationen erhalten sie hier:

 

https://www.rhein-sieg-kreis.de/verwaltung-politik/aktuelle-themen/corona-virus.php

                                 Baseballturnier 2020

 

Am 25.01.2020 um 13.00 Uhr haben wir Oedekovener Lions uns zum Baseballturnier in der Turnhalle Oedekoven getroffen, um dort gegen die Blue Clays von der GGS Witterschlick und die Angels der Freien Christlichen Schule Oedekoven zu spielen. 

Wir hatten viel Spaß, es gab ein leckeres Buffet und wir wurden sehr laut angefeuert. Als das All Stars Team (das Team, das gegen die beiden anderen Schulen spielen sollte) nach dem ersten Spiel der beiden Oedekovener Mannschaften neu gemischt wurde, gab es zuerst Enttäuschung. 

Aber die übrigen Kinder haben dann doch voller Begeisterung angefeuert. Obwohl das letzte Spiel ein Kopf-an-Kopf-Rennen war, haben wir es doch auf den zweiten Platz geschafft. Die Blue Clays wurden Erste und die Angels landeten auf Platz drei. Dieses Turnier war ein voller Erfolg!

Von Eva-Lotta Fries 

 

Wir danken Pfarrer Schneider und unseren Lehrerinnen für das tolle Turnier!

                                                                                    Sonntag, 9.2.2020

Aktualisierung:


Die Gemeinde Alfter als Schulträger empfiehlt Ihnen, Ihre Kinder nach Möglichkeit am Montag nicht zur Schule zu schicken. 

https://www.alfter.de/
 

                                                                                   Freitag, 7.2.2020
Sehr geehrte Eltern!


Aufgrund der aktuellen Wettervorhersage ist in der Nacht von Sonntag auf Montag mit Sturm zu rechnen.
Bei Extremwetterlagen entscheiden Sie als Eltern, ob der Schulweg für Ihr Kind zumutbar und sicher genug ist. 
Falls der Sturm am Montag noch anhält und Sie entscheiden, Ihr Kind nicht zur Schule zu schicken, geben Sie uns bitte Nachricht. Die Schule und die OGS werden auf jeden Fall geöffnet sein. 
Ich wünsche Ihnen trotzdem ein schönes Wochenende hoffentlich ohne Sturmschäden.

 


Mit freundlichen Grüßen


E. Khaliji, Rektorin
 

                                                                                        Oedekoven, Februar 2020
Liebe Eltern,
in Ergänzung des Elternbriefs von heute bitte ich Sie,
die folgenden Empfehlungen der Polizei Bonn zu beachten:
 
 
Mit freundlichen Grüßen
E. Khaliji (Rektorin)

               Oedekoven, November 2019

 

 

Am Montag, den 4.11.2019 war es wieder soweit. Die Kinder der GGS Oedekoven erleuchteten die Straßen in Oedekoven mit ihren bunten Laternen und füllten die Gassen mit kräftigem Gesang. 

Im Anschluss an den Umzug gab es ein großes Martinsfeuer und für jedes Kind einen leckeren Wecken.

Die Elternschaft organisierte wieder einen Verkauf von warmen und kalten Getränken sowie Würstchen und  rundete den Martinsabend damit ab.

(gebastelt von Pia, 4a)

 

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, den Ortsverein Oedekoven, die Feuerwehr und die Musikzüge!

 

Oedekoven, November 2019

 

Information für Eltern der Viertklässler:

 

Es gibt die Möglichkeit, sich online nach dem Angebot an Schulen im Umkreis zu informieren. Dazu benutzen Sie bitte diesen Link, der vom Schulministerium NRW zur Verfügung gestellt wird:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/BiPo/SchuleSuchen/online

Oedekoven, Oktober 2019

 

Mut tut gut 2019

 

Dank der Unterstützung des Fördervereins, konnte auch in diesem Schuljahr die GGS Oedekoven wieder das Mut tut gut Projekt in allen zweiten und vierten Klassen durchführen. Der Elternbeitrag konnte dadurch geringer gehalten werden.

Schwerpunkt war die Teambildung in den Klassen, um das einzelne Kind zu stärken und den Schülern die Wirkung von Mobbing und Mittäterschaft zu verdeutlichen. Jedes Kind konnte trainieren, die eigenen Grenzen zu erkennen und deutlich zu machen, dass diese von niemandem überschritten werden dürfen. Darüber hinaus wurden die Kinder darin geschult, gezielt Hilfe zu holen bzw. selbst Helfer in Konfliktsituationen zu sein.

Das Projekt bildet mittlerweile einen festen Bestandteil im gewaltfreien Miteinander an unsere Schule und wird im täglichen Umgang miteinander gelebt.

 

Hier einige Stimmen der Kinder:

 

Vom 8.10. – 10.10. hatte die Klasse 4c Mut tut gut. Geleitet wurde das Projekt von einer speziell ausgebildeten Trainerin.

Wir haben gelernt, wenn man bei einer Prügelei zusieht und keine Hilfe holt, wird man zum Mittäter.

Außerdem haben wir gelernt, dass miteinander reden sehr wichtig ist, um eine Lösung zu finden.

Mut zu haben ist nicht immer z.B. von einer hohen Mauer zu springen, sondern dass man den Mut hat „Stopp!“ zu sagen, wenn man geärgert wird. Dabei ist es wichtig genau zu sagen, was stört und was aufhören soll.

Uns hat das Projekt gut gefallen.

                                        Hanna,4c

 

Vom 8.10. bis 10.10.2019 hatte die Klasse 4c das Projekt Mut tut gut. An diesen drei Tagen kam eine Mut-tut-gut-Trainerin in den Klassenraum der Robben, um mit ihnen über Gewalt zu sprechen und was man dagegen tun kann. Wir haben uns jeden Morgen im Stuhlkreis getroffen, um den Tag zu beginnen.

Wir haben sehr viele Spiele zum Thema gespielt und praktische Übungen durchgeführt: Beim Stopp-Spiel haben wir z.B. geübt, „Stopp!“ zu sagen. 

Wir haben auch viele Team- und  Vertrauensspiele gespielt. Die haben Spaß gemacht. 

Am zweiten Tag haben wir ein Rollenspiel zum Thema „Streit“ durchgeführt. Dabei haben wir festgestellt, dass es gut ist „Nein.“ zu sagen und Hilfe zu holen.

Zum Schluss konnten wir immer rückmelden ob der Tag gut oder nicht so gut war. Das haben wir so gemacht: Wenn wir den Tag sehr gut fanden, sollten wir uns auf die Stühle stellen. Wenn der Tag gut war, konnten wir uns auf die Stühle setzen. Wenn der Tag schlecht war, konnten wir uns auf den Boden setzen.

Es war schön, weil wir gelernt haben mutig zu sein und uns zu vertrauen. Das tut gut!

                                        Florian, 4c

Oktober 2019

 

MINT-Grundschulprojekt am Alexander-von Humboldt-Gymnasium in Bornheim

 

Seit einigen Jahren lädt das Alexander-von Humboldt-Gymnasium in Bornheim Schüler unserer 4. Klassen zu einem Mint-Grundschulprojekt ein. Es werden verschiedene Workshops aus dem Bereich der Mathematik und Naturwissenschaften angeboten. In diesem Jahr nahmen die vierten Klassen an einer Veranstaltung zum Thema „Kryptologie und mehr“ teil. Schüler/innen der Jahrgangsstufe 9 haben unter Aufsicht ihrer Lehrer/innen verschiedene spannende Themen mit den Kindern bearbeitet.

 

Hier einige Stimmen der Kinder:

 

Als wir ankamen, haben wir zuerst gefrühstückt. Danach wurden wir in einen Raum geführt, da haben wir Botschaften entschlüsselt. Danach haben wir eine Pause gemacht, da durften wir über den Schulhof laufen und haben beim Kiosk Schokobrötchen geschenkt bekommen. Als nächstes haben wir mit einem Maßband und einem Taschenrechner gearbeitet. Nach 2 Stunden sind wir wieder zur Schule gefahren.                              

Lotta 4b

 

Wir waren am Donnerstag im A.v.H. zum Thema Kryptologie. Wir haben Sachen verschlüsselt, so wie geheime Botschaften. Das hat viel Spaß gemacht. Außerdem haben wir was mit Würfeln gemacht, einer ging raus und die anderen mussten die Würfel stapeln. Das war nicht schwer. In der Pause haben wir uns den Computerraum und die Turnhalle angeguckt. Nochmal, es war sehr cool.                                               

Matthis, 4b

 

Ich fand es sehr schön im A.v.H. Die Schule ist sehr groß und sehr hell. Meine Klasse und ich sind dann in einen Klassenraum geführt worden, wo wir uns auf Gruppentische aufgeteilt haben. Ich war in einer kleinen Gruppe. Wir haben Botschaften verschlüsselt. Dann wurden wir im Schulgebäude rumgeführt.                                      

Isabella, 4b

Herzlich Willkommen!                                                        Oedekoven, 29.08.2019

 

 

Am 29.08 wurden die neuen Erstklässler bei strahlendem Sonnenschein an unserer Schule begrüßt.

Im Anschluss an den Einschulungsgottesdienst empfingen die Kinder der Klassen 2,3 und 4 die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich auf dem Schulhof. Die Kinder standen Spalier für die neuen Erstklässler und deren Lehrerinnen. Nach einigen Begrüßungsliedern durften die Kinder in ihre erste Schulstunde starten. Für Kaffee und Kuchen sorgte die Elternpflegschaft der zweiten Klassen im Foyer. 

Vielen Dank an alle Mitwirkenden, die zu einem reibungslosen Ablauf des ersten Schultages beigetragen haben.

Oedekoven, 12.7.2019

 

Der letzte Schultag

 

Endlich war es soweit: Nach vier Jahren verabschiedeten sich am 12. Juli die Viertklässler von ihrer Grundschule mit den Liedern „Vois sur ton chemin“ („Sieh auf deinem Weg“) und dem Cup-Song. Die Kinder der GGS Oedekoven verabschiedeten die Viertklässler mit einem Rosenspalier auf dem Schulhof. Am Ende des Spaliers empfingen die Eltern ihre fleißigen Kinder.

Bei den Eltern der Familien, die unsere Schulgemeinschaft nun verlassen, bedanken wir uns herzlich für die vielfältige Unterstützung in den vergangenen Jahren!

Wir wünschen unseren Schulabgängern und ihren Eltern einen guten Start an der neuen Schule und alles Gute für ihre weitere Schullaufbahn!

Oedekoven, 8.7.2019

 

Baseballturnier

 

Mit viel Freude und Engagement trainierten 28 Viertklässler unserer Schule jeden Dienstag unter Leitung von Pfarrer Schneider Baseball. Die neue Ballsportart begeisterte alle sehr schnell und es entwickelten sich viele Talente, sowohl beim Spiel als auch bei der Führung der Mannschaften. Pfarrer Schneider danken wir für das engagierte und mitreißende Training. Bei bestem Wetter fand das Abschlussspiel auf dem Sportplatz in Witterschlick statt. Unsere Mannschaften gewannen sehr fair und  unter Anfeuerung von Frau Khaliji, Eltern und Lehrerinnen den  2. Platz.

Oedekoven, 5.7.2019

 

Sportfest

 

Am 5.7.19 fand das Sportfest der GGS Oedekoven statt. Wochenlang haben sich die Kinder im Sportunterricht auf diesen Tag vorbereitet. Geprüft wurden die Kinder in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung und 50m-Lauf. Zahlreiche Eltern unterstützen das Fest und die Leistungen der Kinder. Besonders sportliche Kinder wurden am letzten Schultag mit einer Siegerurkunde bzw. von Frau Khaliji mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Oedekoven, 15.6.2019

 

Sponsorenlauf und Spielefest

 

Unter dem Motto „Fit und gesund“ fanden der Sponsorenlauf und das Spielefest der GGS Oedekoven am 15. Juni 2019 statt.

Die ersten Läufer und Läuferinnen gingen um 9.00 Uhr an den Start. Das Ziel war, in der vorgesehenen Zeit so viele Runden wie möglich zu laufen. Die GGS Oedekoven lief zusammen 3.179 Runden à 550m und schaffte so mit 1.748 km fast die Strecke bis nach Madrid.

Beim anschließenden Spielefest konnten alle Kinder an insgesamt 12 Spielestationen teilnehmen oder weitere Runden laufen. Daran nahmen auch Eltern teil.

Während des Laufs freuten sich alle über die Erfrischungen und das tolle Obstangebot, das uns die Firma REWE und der Obsthof Mager in Alfter zur Verfügung gestellt hatte. Vielen Dank dafür!

Zahlreiche Eltern, Freunde und Verwandte besuchten das bunt geschmückte Fest und unterstützten uns in der Vorbereitung und der Durchführung. Danke auch an die Familien für die gespendeten gesunden Leckereien!

Der Erlös des Sponsorenlaufs geht je zur Hälfte an den Alfterer Verein Maximi-Nepal-ian e.V., der Bildungschancen für Kinder in Nepal fördert und an den Förderverein der GGS Oedekoven, der unsere Schule mit vielfältigen Anschaffungen und Projektfinanzierungen unterstützt. Herzlichen Dank an alle Sponsoren!

Oedekoven, 15.5.2019

Gefahren aus dem Netz

 

Die Polizei NRW lädt herzlich zu der Informationsveranstaltung "Gefahren aus dem Netz" ein. Diese wird am 22.05.2019 um 19:00 Uhr im Rathaus Oedekoven im Ratssaal stattfinden. 

Oedekoven, 6.5.2019

Ausflug zur Feuerwehr

Oedekoven, 22.3.2019

Wir räumen den Kreis auf

Oedekoven, 28.2.2019

Karneval 2019

 

Am 28. Februar feierten Lehrerinnen und Kinder der GGS Oedekoven ein buntes Karnevalsfest.

Klassenzimmer, Kostüme, Frühstücksbuffet und Feierlaune: Alles war so bunt wie in jedem Jahr zu Karneval. Nach einer lustigen Modenschau genossen die Kinder das mitgebrachte Frühstück. Schmissige Karnevalslieder riefen alle zur Polonaise durch das geschmückte Schulgebäude herbei. Viele spannende und lustige Spiele in den Klassenräumen rundeten die Feier ab.

Wir hatten viel Spaß zusammen und freuen uns jetzt schon auf die nächste Karnevalsfeier in unserer Schule. 

Oedekoven, 19.2.2019
 
Liebe Eltern,
in Ergänzung des Elternbriefs von heute bitte ich Sie,
die folgenden Empfehlungen der Polizei Bonn zu beachten:
Mit freundlichen Grüßen
E. Khaliji (Rektorin)

Oedekoven, 15.2.2019

 

Schüler experimentieren / Jugend forscht-Wettbewerb

 

Seit einem halben Jahr erforschen Kinder der Klassen 4b und 4c naturwissenschaftliche Fragen aus ihrem Alltag. Wie wird die Milch sauer? (Eva und Maylea, 4c) Ist die Mikrowelle schädlich? (Anna und Felicitas, 4c) Wie verändern sich Geräusche unter Krafteinwirkung? (Alexander und Umut, 4b)

Am 15.2.2019 nahmen die Kinder nach langer und intensiver Forschungsarbeit am Wettbewerb „Schüler experimentieren“ der Stiftung „Jugend forscht“ an der Universität Bonn teil. Anna und Felicitas gewannen den 1. Preis. Eva und Maylea erreichten den 3. Platz. Zusätzlich erhielt die GGS Oedekoven einen Schulpreis von 250€.

Die GGS Oedekoven ist sehr stolz auf ihre jungen Forscherinnen und Forscher, die viel Ehrgeiz und Fleiß gezeigt haben.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei Herrn Dr. Schulze für seine tatkräftige Unterstützung und Anleitung bedanken. Er begleitet unsere Schulkinder schon seit einigen Jahren im Rahmen des ehrenamtlichen Engagements beim Senior-Experten-Service Bonn.

Als Siegerinnen des regionalen Wettbewerbs nehmen Anna und Felicitas demnächst am landesweiten Wettbewerb in Essen teil. Wir wünschen beiden viel Erfolg!

Neuigkeit zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres:

 

Unsere Konrektorin Frau Lucassen verlässt unsere Schule

und wird Schulleiterin an einer Grundschule in Bonn.

Das Kollegium, die Kinder und die Eltern der GGS Oedekoven

bedanken sich herzlich bei ihr für ihren Einsatz!

Wir werden ihre schwungvolle, positive Art vermissen.

Liebe Abir!

Alles Gute für die Zukunft, Glück, Erfolg und Gesundheit!

Vergiss uns nicht. Du bist jederzeit willkommen hier!

 

Herzliche Grüße

E. Khaliji (Schulleiterin)

Oedekoven, 27.1.2019

 

Baseballtraining

 

Seit Oktober 2018 nahmen die Klassen 4b/c, Tom, Paul (2c) und Lionel (2b) am Baseballtraining von Pfarrer Schneider teil.

Mit viel Freude und Einsatz wurde das Schlagen mit dem Baseballschläger und das Fangen geübt.

Der Höhepunkt des Trainings war das Baseballcamp mit vielen amerikanischen Spielern. Im abschließenden Turnier erreichten die Spieler der GGS Oedekoven den 2.Platz. Die GGS Oedekoven ist stolz auf unsere engagierte Mannschaft, die viel Kampfgeist und Teamfähigkeit gezeigt hat.

 

Oedekoven, den 28.11.2018

 

Adventsbasteln

 

Beim diesjährigen Adventsbasteln haben die Kinder fleißig gebastelt, um die Schule in weihnachtlichem Glanz erstrahlen zu lassen. Unterstützt von zahlreichen Eltern und Großeltern entstanden u.a. Engeln, Sterne, Tannebäume, Kerzen und leckere Waffeln.

Oedekoven, den 5.11.2018

 

Sankt Martin

 

Am Montag erleuchteten die Kinder der GGS Oedekoven die dunklen Straßen auf und nieder mit ihren vielen bunten Laternen und kräftigem Gesang. Auch die Kinder der freien christlichen Grundschule in Oedekoven waren dabei.

Das abschließende Martinsfeuer und leckere Wecken rundeten den Abend gemütlich ab. Für das leibliche Wohl sorgten Eltern mit heißen Getränken und Bratwürsten.

 

Danke an alle, die zu diesem gelungenem Abend beigetragen haben, besonders wieder an den Ortsverein Oedekoven, die Feuerwehr und die Musikzüge!

August 2018

 

Herzlich Willkommen an unserer Schule

 

Am 30.08.2018 kamen die neuen Erstklässler in der Grundschule Oedekoven an. Nach dem Einschulungsgottesdienst wurden die Erstklässler von allen Kindern der Schule herzlich in Empfang genommen.

Fröhliche Kinderlieder begleiteten sie durch bunte Kindergassen auf ihrem Weg zu ihrer ersten Unterrichtsstunde.
Bevor in den Klassenräumen erste Fotos gemacht werden konnten, sorgte die Elternpflegschaft des zweiten Jahrgangs für Kaffee und Kuchen auf dem Schulhof. Das schöne Wetter war ganz auf unserer Seite.
Herzlichen Dank an alle, die zum guten Gelingen des ersten Schultages unserer Erstklässler beigetragen haben.

Juni 2018

 

Wandertag

 

Es folgen zwei Berichte über unseren Schulwandertag am 7.6.2018 von Schülern der Klasse 3:

 

"Am 7.6.2018 war der Wandertag der GGS Oedekoven. Wir sind von der Schule aus losgegangen. Als wir am Theater angekommen sind, war eine Stunde und zwanzig Minuten vergangen. Wir haben das Stück "SOS vom anderen Stern" geguckt. Es war sehr schön. Zurück sind wir mit dem Zug bis zur Haltestelle Impekoven gefahren."

 

 

 

"Am 7.6.2018 sind die 3a,3b,3c,4a,4b,4c und 4d wandern gegangen. Wir sind nach Vollmershoven-Heidgen gewandert. Es hat 1:30 gedauert. Als wir angekommen sind haben wir das Theaterstück "SOS vom anderen Stern" gesehen. Als das Theater zu Ende war sind wir zum Bahnhof Vollmershoven gegangen. Dann sind wir mit der Bahn nach Impekoven gefahren. Als wir angekommen sind gingen wir zur Schule. Wir hatten alle Spaß im Theater."

Februar 2018

 

Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb

"Schüler experimentieren"

 

Am Freitag, den 16.02.2018, präsentierten 3 Forscher-Teams unserer Schule die Ergebnisse ihrer Experimente beim Regionalwettbewerb Bonn/Köln von „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ in der Aula der Universität Bonn.

Immer zwei Schülerinnen bzw. zwei Schüler bildeten ein Team und arbeiteten gemeinsam.

Das Forscherthema hatten sich die Kinder schon vor einem halben Jahr überlegt und haben seitdem, unterstützt durch den Seniorexperten Herrn Dr. Schulze und ihre Eltern, experimentiert und geforscht und dabei interessante Ergebnisse zu ihren Fragen gefunden. 

 

Samira und Janna gingen der Frage "Wie stabil sind Federn?" nach, Paula und Vivien beschäftigten sich damit, wie Töne sich auf das Wachstum von Kresse auswirken und Peer und Benedikt widmeten sich der Frage "Wie wirken Zahnbürste und Zahnpasta beim Reinigen der Zähne?".

Die Mühe der Kinder wurde mit drei Preisen belohnt: Mit dem 3. Platz im Bereich Biologie für das Projekt "Wie stabil sind Federn?", mit dem zweiten Platz im Bereich Technik für das Projekt "Wie wirken Zahnbürste und Zahnpasta beim Reinigen der Zähne?" und dem Sonderpreis proMINT ebenfalls für das Federnprojekt.

Alle Kinder haben sich der Jury souverän präsentiert und konnten Fragen zu ihren Forschungsergebnissen problemlos beantworten. 

In der Lokalzeit gab es einen Bericht zur Veranstaltung, der unter folgendem Link zu sehen ist: https://www.facebook.com/wdrlokalzeitbonn/videos/1997692133579567/

 

Einen Bericht zur Veranstaltung findet sich auf den Seiten der Uni Bonn. https://www.uni-bonn.de/neues/052-2018

 

Informationen zu „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ und Bilder der vergangenen Regionalwettbewerbe Köln/Bonn gibt es unter: https://www.uni-bonn.de/studium/junge-uni/jugend-forscht

 

GGS Oedekoven

Jungfernpfad 5

53347 Alfter-Oedekoven

 

Schulleitung (Frau Khaliji)

Tel.: 0228/96499519 (Anrufbeantworter)

Email: schulleitung(at)ggs-oedekoven.nrw.schule

 

Stellv. Schulleitung (Frau Kelter)

Tel.: 0228/972 712 83

Email: stellv.schulleitung(at)ggs-oedekoven.nrw.schule

 

Sekretariat (Frau Welticke)

Bürozeiten:

Dienstag + Donnerstag:

7.30 - 13.30 Uhr

Freitag: 11.00 - 14.00 Uhr

Tel.: 0228/96499529

Fax.: 0228/96499975

Email: sekretariat(at)ggs-oedekoven.nrw.schule

 

Hausmeister (Herr Heiliger) (Krankmeldungen über den Anrufbeantworter)

Tel.: 0228/96499848

Entschuldigungsformular.pdf
PDF-Dokument [27.9 KB]

OGS (Leitung: Frau Ludwig)

Tel.: 0228/6484104